→ update | raumstation. interior design continues as normal

sehr geehrte damen und herren,

wir hoffen, ihnen geht es gut? das corona virus beschäftigt uns alle auch weiterhin.

das land hessen hat neue leitlinien für die lockerung der corona-beschränkungen bekanntgegeben, die von montag an gelten. die strengen kontaktbeschränkungen wegen der corona-pandemie bleiben jedoch bis zum 3. mai bestehen. 

aus diesem grund haben wir uns entschieden, weiterhin mit dem sogenannten „social
distancing“ dazu beizutragen, das sich der positive trend „flatten the curve“ weiterhin fortsetzt.

gespräche in privater atmosphäre

beratungsgespräche pflegen wir in einem exklusiven, kleinen kreis. termine finden immer nach persönlicher vereinbarung statt. so finden wir ausreichend zeit, um in aller ruhe über interior design neu zu denken. in entspannter, privater atmosphäre reden wir über ihre ansprüche und bedürfnisse. immer unter den gebotenen, strengen hygienevorschriften. 
wir richten uns ganz nach ihnen. 

ob für ein ein komplettes haus, oder einzelene räume - unsere konzepte sind immer so individuell wie ihre ansprüche und bedürfnisse. bei der visualisierung und planung berücksichtigen wir jedes noch so kleine detail. von der materialdisposition bis zur platzierung der technik. so schaffen wir eine optimale grundlage für die spätere handwerkliche ausführung. 

wir laden sie ein, uns schon bald persönlich kennen zu lernen. trotz der aktuellen situation setzen wir alles daran, den bestmöglichen service zu bieten und freuen uns auf ihren anruf, ihre e-mail oder ihren video call.

schöne grüsse,
dominik wolf | managing director 
betty braun | communication